Der Old School King AMOK, mit bürgerlichem Namen Veysel Önder, gab dem renk. Magazin ein kurzes Interview. Amok berichtet über seine ersten Berührungen mit Hip Hop und Graffiti in den 80er Jahren, sein Zusammentreffen mit Adrian Nabi (Herausgeber des Backjumps-Magazins und der Kurator der gleichnamigen Backjumps -Exhibition) bis hinzu Straßengangs. Das Interview kommt mit Fotos daher und ist speziell für Berliner Oldschool-Interessierte lesenswert.

Hier der Link:

http://www.renk-magazin.de/amok-auf-der-couch-aus-purpur/